Kromi-Do(rtmund)-Runden in 2023: 

29.07.2023
26.08.2023
23.09.2023
21.10.2023
18.11.2023
09.12.2023
So die Planung. Teilnahmeanfragen können gern über das Kontaktformular gestellt werden.  

16. Kromi-Do-Runde am 21.01.2023

Der Jahresauftakt in diesem Jahr  war bei frostigen Temperaturen ein wirklich schönes Erlebnis und gut besucht. Zusammen mit 6 interessierten Kromi-Kennenlernern und 11 Haltern ging es gut 1,5 Stunden durch den Wald bei guter Laune und regem Austausch. 10 Hunde, davon 9 Kromis, spielten dabei natürlich die Hauptrollen:
von der Ruhrhalbinsel: Barky, Casia, Cabira, Delou, Doria und Eevee
vom Wuppernebel: Amiro und Azura
vom Stindertal: Carlito
und die lebhafte Frida, die unsere Kromis gern ordentlich durchmischt

Carlito ist wieder einmal verliebt, diesmal ist es Azura, die sich nicht retten kann - im letzten Jahr war Aurora die Angebetete - und diesmal hat er auf der Heimfahrt seinen Kummer kundgetan: 

YouTube

Inhalte von YouTube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an YouTube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

17. Kromi-Do-Runde am 11.02.2023

Kleine aber feine Runde: Zusammen mit 4 interessierten Menschen, aber Kromi-Kenner, ging es bei mäßigem aber trockenem Wetter wieder durch den Rahmer Wald und endete wie immer bei Kaffee und Kuchen mit intensivem Austausch. 
Die Kromis, alle von der Ruhrhalbinsel: Casia, Doria, Eevee und Eli

18. Kromi-Do-Runde am 11.03.2023

Ein bescheidenes Wetter für März in diesem Jahr. Schnee, Schneeregen und Wind und das bei widrigen Temperaturen. Aber wir hatten Glück: Am Tag der Wanderung herrschte Sonnenschein und es kam ein Hauch von Frühlingsstimmung auf. So ging es für uns 14 Spaziergänger gutgelaunt mit 6 motivierten Hunden durch den Rahmer Wald. 
Dabei waren:
von der Ruhrhalbinsel: Barky, Casia, Delou, Doria und Enya
und Frida, die mit Delou gemeinsam lebt

Kromi-Do-Runde - die 19. - am 22.04.2023

Dieses Mal war es eine besondere Runde, denn Barky und Doria übernahmen die Gastgeberrollen ohne Unterstützung von Casia. Denn sie blieb kurz vor ihrem B-Wurf besser zu Hause.  Mitgewandert sind: 
von der Ruhrhalbinsel: Barky, Cabira und Doria
vom Wuppernebel: Aurora und Azura
Castillo Monte Bensi: Fausto
vom Bonner Bogen: Drixie

20. Kromi-Do-Runde am 13.05.2023

Auch diesmal ohne Casias Unterstützung, denn ihr B-Wurf ist gerade 2,5 Wochen alt und bedarf der mütterlichen Fürsorge. Aber bei passendem Wetter hatten die 2- und 4-beinigen Teilnehmer durchaus entspannten Spaß - vor allem im Teich war reger Betrieb.
Mit von der Partie waren:
von der Ruhrhalbinsel: Barky, Doria, Delou, Enya
und Frida, die sich mit Delou eine Familie teilt.

21. Kromi-Do-Runde am 17.06.2023

Erneut ohne Casia, denn die B-Wurf-Welpen sind nun 7,5 Wochen alt und sorgen für Leben in der Stube. Umso schöner, dass die Teilnehmer an der Wanderung Spaß hatten. Das zeigen die Fotos durchaus eindrucksvoll. Dabei waren: 
Addy vom wilden Zimt
Amico vom Flöz Sonnenschein, Bailey vom Flöz Sonnenschein
Bijou de Monte Salza
Curie vom Tanzenden Stern
Doria von der Ruhrhalbinsel, Eevee von der Ruhrhalbinsel
Fausto Castillo Monte Bensi

22. Wanderung am 29.07.2023

Diesmal eine echte Kromi-Dortmund-Runde... denn alle Teilnehmer wohnen in Dortmund. Und so kam es, dass nur 4 Hunde zusammenkamen - Ferienzeit eben und angekündigte Gewitter, die aber ausblieben. Für Bebba (gerade 3 Monate alt)  aber genau die richtige Menge zum beschnuppern. So blieb ihr Zeit zu experimentieren und die hat sie genutzt und traute sich im Überschwang sogar ins tiefe Wasser, um zu erfahren, dass sie schwimmen kann. 
Zu sehen sind: 
Barky, Casia, Doria von der Ruhrhalbinsel und Bebba vom wilden Zimt

Kromi-Do-Runde Nummer 23 am 26.08.2023

Es war eine schöne überschaubare Runde, der Teilnehmerkreis klein, aber fein.  Die Jüngste im Bunde, Bebba vom wilden Zimt, wurde an dem Tag 4 Monate alt und zeigte sich zur Freude aller Zweibeiner mutig, neugierig und war voller Tatendrang. 
Die Akteure: Barky, Casia, Doria und Delou von der Ruhrhalbinsel, Bebba vom wilden Zimt und Frieda

Und zu guter Letzt...

wurde wieder lecker geschlemmert. Mit vollem Mund lassen sich einfach gute Gespräche führen ...  und so endet unsere Wanderung gern im  

24. Kromi-Do-Runde am 23.09.2023

Das traumhafte Spätsommerwetter sorgte für rege Teilnahme und es ergab sich ein kunterbuntes Miteinander. So ist es schwer, eine Auswahl an Fotos zu treffen, die es hierher schaffen. Aber der Chat ist reichlich gefüllt. Wer war denn da? Also:
von der Ruhrhalbinsel: Cabira, Casia, Doria, Delou und Enya
vom Flöz Sonnenschein: Buddy
vom Wuppernebel: Azura
vom wilden Zimt: Bebba und Bosco
von der krausen Eiche: Dexter
und natürlich Frieda, die immer für eine Menge Spaß sorgt - dazu 2 kurze Video, s.u.

Frieda und die Störenfrieds: 

Charlie - nächstes Foto - ist überaus interessiert an Frieda, aber Delou meint, sie vor diesem aufdringlichen Verehrer retten zu müssen ...

... allerdings stellt sich hier die Frage, ob Frieda beschützt werden wollte. 

25. Kromi-Do-Runde am 21.10.2023

Lebhaft und aktionsreich war's, Wetter gut und die Laune aller 12 Teilnehmer und 10 Kromis bestens. So lag der Fokus für alle richtig und es war ein gelungener Nachmittag, der wie immer mit müden Hunden im Café beim Kaffeeklatsch und informativen Gesprächen endete. 
Die vierbeinigen Akteure waren:
vom glatten Kiesel: Basima (alle weiteren sind ihre Kinder und Enkel)
von der Ruhrhalbinsel: Barky, Casia (Kinder)
von der Ruhrhalbinsel: Doria, Eevee, Elio (Enkel)
vom Wuppernebel: Aurora (Enkel)
vom wilden Zimt: Bebba, Boerne, Bosco (Enkel)

26. Kromi-Do-Runde am 18.11.2023

Es war nass, sehr nass... Aber alle, Mensch und Tier, haben tapfer durchgehalten und sind gewandert, allerdings etwas kürzer als üblich. Wie kuschelig warm war es später im Café beim Schlemmen und beim Austausch. Wer hat dem Wetter getrotzt: 
Cabira und Casia von der Ruhrhalbinsel
Azura und Aurora vom Wuppernebel
Drixie vom Bonner Bogen
Bebba vom wilden Zimt
(Casia war übellaunig, was dazu führte, dass kein brauchbares Foto von ihr dabei ist)

27. Kromi-Do-Runde am 09.12.2023

Klein aber fein: Mit 4 Hunden ging es durch den Wald. Lebhaft und interessant war es aber allemal, da wir von 4 interessierten Familien /Personen begleitet wurden. Da gab es viel zu besprechen und die Hunde waren einfach nur zum Vorzeigen.
Die Vierbeiner:
von der Ruhrhalbinsel: Barky, Casia und Doria
vom wilden Zimt: Bebba